Doorline a/b T01/T02 Umrüst-Set

Mit einem Kreuz- oder Schlitzschraubenzieher öffnen Sie die insgeamt 10 Schrauben der Doorline und tauschen die alte Telekom Doorline Platine gegen die neue Telegärtner Doorline a/b T01/02 -Platine aus. Lautsprecher und das Mikrofon wieder verbinden (Anschlüsse sind markiert). Nach dem Austausch der Platine schrauben Sie alles wieder zusammen, montieren noch den mitgelieferten 8-pol. grünen Steckkontakt und schon sind Sie stolzer Besitzer einer umgerüsteten Telegärtner Doorline a/b T01/02, die Sie nunmehr an eine freie analoge Nebenstelle Ihrer FritzBox, Eumex 800 oder anderen Telefonanlage problemlos, gemäß nachstehenden Schaltungsplan anschließen können.

Siemens Gigaset HC450

  • Türsprechstelle als ein integrierter Teil des schnurlosen Gigaset Telefons - es wird einfach als zusätzliches "Mobilteil" erkannt
  • Sprechen Sie mit Besuchern, öffnen Sie die Tür und und schalten Sie das Licht ein mit dem Gigaset Mobilteil
  • Intuitive Handhabung und Konfiguration via Menu auf dem Gigaset Mobilteil
  • Anrufweiterleitung zu jedem Mobiltelefon bei Abwesenheit
  • Spezifischer Klingelton (konfigurierbar) und Anzeigetext.
  • Normales Sprechen oder Freisprechen (umschaltbar)
  • Beschriftete Funktionstasten am Mobilteil für Eingangsbeleuchtung und/oder Türöffnen.

DECT Auerswald TFS-Universal plus

Momentan nicht lieferbar. Laut Hersteller des DECT-Moduls erst ab KW 4/5 2015  wieder verfügbar.

Die Einbausprechelektronik Auerswald TFS-Universal plus ist für den Anschluss an eine freie, analoge Nebenstelle einer Telefonanlage (TK-Anlage), sowie AVM FritzBox bzw. Speedport, oder auch an DECT-Modul, vorgesehen. Die Auerswald TFS-Universal plus ist für den verborgenen Einbau in Briefkastenanlagen bei bereits vorhanden Klingeltasten und Sprechgittern, sowie zum Einbau hinter einer bestehenden Türsprechstelle, wie z.B Siedle, Ritto, STR, besonders gut geeignet.
Solch einen Umbau haben wir schon mehrfach bei Kunden-Anlagen Siedle TLM511 und TLM611 erfolgreich durchgeführt.

Durch den Anschluss von bis zu vier Klingeltastern können bis zu vier voneinander unabhängige Wohnbereiche erreicht werden. Die Auerswald TFS-Universal plus kann von jedem tonwahlfähigen MFV-Telefon, das an der TK-Anlage angeschlossen ist, bedient werden. Durch die 2-Draht-Technik ist das Modul schnell und einfach zu montieren. Die Versorgungsspannung für die Torstelle wird über die TK-Anlage bereitgestellt. Lediglich für die Schaltkontakte (Klingel und Türöffner) ist ein 12V AC Klingeltrafo erforderlich.

Die Auerswald TFS-Universal plus wird an die TK-Anlagen, die analoge (a/b) Schnittstellen besitzen, angeschlossen. Die TK-Anlagen und Endgeräte (Telefone) müssen über das Wahlverfahren MFV (Mehrfrequenz-Wahlverfahren) verfügen. Sie dient dabei als Türfreisprecheinrichtung und leitet die Türöffnerspannung an den Türöffner.

DECT Doorline a/b T01/T02 weiss

Momentan nicht lieferbar. Laut Hersteller des DECT-Moduls erst ab KW 4/5 2015  wieder verfügbar.

Nur bei uns - dem Doorline Spezialisten - erhältlich!!!

Dieses Bundle haben wir speziell für alle AVM FritzBox und Siemens Gigaset Besitzer zusammengestellt.
Es beinhaltet eine Doorline a/b T01 (mit 1 Taste) oder T02 (mit 2 Tasten), ein spezielles DECT-Modul und dazu passendes Kabel. Mit Hilfe des DECT-Moduls, wird die Doorline a/b, schnurlos / per Funk an der Basisstation angemeldet. Ab diesem Zeitpunkt verhält sie sich wie ein Mobilteil. Anschliessend ordnen Sie per Telefon den Klingeltasten, die internen Nummern der Basis zu, Feinheiten, wie z.B. Lautstärke bzw. Mikrofonempfindlichkeit einstellen, Fertig. Ausgestatten mit 1 oder 2 Klingeltasten können so schnurlos, über Funk, 2 von einander unabhängige Bereiche (Telefon, Handy, IP-Telefone) erreicht werden.

Telebau Türmanager III a/b

Ausverkauft!

Nicht mehr lieferbar. Alternative bitte unter 06101 - 98 90 48-0 erfragen.

Telegärtner DECT TS4-a/b

  • Momentan nicht lieferbar. Laut Hersteller des DECT-Moduls erst ab KW 4/5 2015  wieder verfügbar.

  • NEUHEIT und bei uns erhältlich!!!
  • Telegärtner DECT TS4-a/b
  • inkl. DECT/Funk-Modul
  • anmeldbar an:
  • AVM Fritz!Box
  • Telekom Speedport
  • Gigaset Telefonen
  • Vodafone EasyBox
  • max. 4 Tasten
  • inkl. Lautsprecher und Mikrofon
  • Türöffner und Gong anschließbar

Dieses Bundle haben wir speziell für alle AVM FritzBox und Siemens Gigaset Besitzer zusammengestellt.
Es beinhaltet ein Telegärtner TS4-a/b, ein spezielles DECT-Modul und dazu passende Kabel. Mit Hilfe des DECT-Moduls, wird das TS4-a/b, schnurlos / per Funk an der Basisstation angemeldet. Ab diesem Zeitpunkt verhält sie sich wie ein Mobilteil. Anschliessend ordnen Sie per Telefon den Klingeltasten, die internen Nummern der Basis zu, Feinheiten, wie z.B. Lautstärke bzw. Mikrofonempfindlichkeit einstellen, Fertig. Am TS4-aIb können max. 4 Taster angeschlossen werden, wodurch Sie so schnurlos, über Funk, 4 von einander unabhängige Bereiche (Telefon, Handy, IP-Telefone) erreichen können..

Arzberger TFE5 V2.0

TFE-Adapter der Alles kann!

Der TFE-Schnittstellenumsetzer Arzberger TFE5-V2.0 ermöglicht die Anschaltung einer Türsprechanlage Siedle, Ritto, Grothe, STR, Rocom, LT Terraneo, mit FTZ123D12, 6-Draht- und 4-Draht-Schnittstellen, 1+n, 6+n und 4+n TFE's, TwinBus-Schnittstellen, wie z.B Siedle TLM 511, TLM 611, Siedle TLM 512, TLM 612, Siedle PVG 402, PVG 602, Ritto 5760/00, 4760, 4921, Ritto TFV 5680/01, TFV 4680, Grothe TFE 6205, TL 3590, Grothe TL 3690, Commax DR3KM bis DR8KM, Rocom MD TFE 4, STR TFE 930 Bus, einen Lautsprecher und Mikrofon oder Durchsageverstärker, an eine analoge a/b Nebenstelle / Anschluss jeder beliebiger analoger oder ISDN Telefonanlage, sowie AVM FritzBox bzw. Telekom Speedport

Auerswald TFS-Universal plus

  • Montagefertiges Kunststoffgehäuse zum Schrauben oder Kleben, Mikrofon separat montierbar
  • Betrieb an einem analogen Nebenstellenport (a/b-Port) einer Telefonanlage von Auerswald oder anderer Hersteller
  • Ansprechempfindlichkeit für laute oder leise Innenräume einstellbar (z. B. Werkstattbetrieb)
  • Lautstärke des Außenlautsprechers einstellbar
  • Programmierung der Funktionen und gewählten Rufnummern über Telefon
  • Verschleißfreie Schaltkontakte für Türöffner, Klingel oder Licht (Klingeltrafo erforderlich)
  • Zusätzliche Schaltmöglichkeiten durch optionale a/b-Schaltmodule auf der Signalleitung
  • Kommunikation und Schalten auch von extern möglich, z. B. über Handy
  • Briefsignalisierung, neue Post im Briefkasten (Briefkastenkontakt erforderlich)
  • Türöffnerautomatik, z. B. automatisches Türöffnen während der Praxiszeiten
  • Klingelstopp nach Türöffnen (Türkontakt erforderlich)
  • Türöffnen über Klingeltaste, Schnellöffnen ohne Gegensprechen
  • Raumhören/Raumüberwachung (z. B. als Babyfon), mit Anwahl einer Zielrufnummer
  • Betrieb als Innensprechstelle, Rufannahme und Gesprächsende über Klingeltaste
  • Ideal zum Umbau der Siedle TLM511

2N EntryCom a/b Vario RT3

  • 3 Tasten, Ohne Videokamera (optional nachrüstbar)
  • Formschönes Design in Edelstahl
  • Sehr gute Sprachqualität, technologisch perfektes Sprechsystem
  • Anschluss über 2-Draht an eine analoge Nebenstelle einer beliebigen Telefonanlage
  • Türöffnerfunktion, bis 10 unterschiedliche PIN-Codes je Schaltkontakt einstellbar (z.B. Mehrbenutzersystem)
  • Tag/Nacht und Ausgang/Eingang Modus. Pro Ruftaster sind verschiedene Ziele programmierbar (Büro/ Handy), durch einfache Codeeingabe kann das Rufziel gewechselt werden
  • Automatische mehrfache Nummernwahl bei Besetzt oder Abwesenheit
  • Modulares System (Basismodule können um ein Kameramodul, Zugangskontrolle, Biometrie usw. erweitert werden)
  • Alle Basismodule sind für Farbkamera vorbereitet, Verbindung über Koax- oder Twisted Pair Kabel möglich

Neuwertiges Doorline M06 Modul

Verfügbarkeit unter 06101 - 98 90 48-0 erfragen

Das Modul Doorline M06 ermöglicht die Anschaltung der Türsprechstelle Doorline T01-T04 an eine freie, analoge Nebenstelle jeder Telefonanlage, z.B: T-Eumex 800, T-Eumex 800 V, T-Eumex 628, Telekom Speedport u.v.m.

Geld zurück / Rückkauf

Wenn Sie noch nachstehende funktionsfähige oder auch defekte Geräte haben, so können Sie uns diese zur Gutschrift her schicken.

Folgende voll funktionsfähige Geräte werden von uns Vergütet:

  • Doorline T01/T02 - 20,00 Euro brutto
  • Doorline T03/T04 - 20,00 Euro brutto
  • Doorline M02 - 20,00 Euro brutto
  • Doorline M06 - 60,00 Euro brutto
  • Doorline M06/1 - 60,00 Euro brutto
  • Telekom Concept X 310 - 40,00 Euro brutto
  • Telekom Concept X 311 - 60,00 Euro brutto
  • Telegärtner Compakt 600 - 60,00 Euro brutto
  • Telekom Amex 106X - 20,00 Euro brutto
  • Telekom Concept XI 320 - 20,00 Euro brutto 
  • Telekom Concept XI 521 - 40,00 Euro brutto
  • Telekom Concept XI 520 - 40,00 Euro brutto
  • Telekom Eumex 800 - 60,00 Euro brutto
  • Telekom Eumex 800 V - 60,00 Euro brutto 

auch defekte Geräte werden von uns mit 20,00 EUR brutto vergütet